Am 23.06.2018 trafen wir uns in Irslingen am Rathaus, um gemeinsam die Schlichemklamm zu fotografieren. Ausgestattet mit guter Laune und bei schönen Wetter stand dem Workshop nun nichts mehr im Wege.

Alle Bilder wurden mit einem Polfilter (reduziert die Spiegelungen im Wasser) und zusätzlich noch mit einem ND-Filter (verlängert die Belichtungszeit, ist praktisch eine Sonnenbrille für die Kamera und hat zur Folge, dass das Wasser einen Glanz bekommt) erstellt. Bei Iso 100 und Blende 11 hat man als Variable nur noch die Belichtungszeit. Aufgrund der Belichtungszeiten, die zwischen 45 und 150 Sekunden lagen, war es zwingend notwendig die Kamera auf einem Stativ zu befestigen, um so Verwackelungen zu verhindern. Desweiteren habe ich an meinem 16-35 mm Objektiv den Bildstabilisator abgeschalten, damit es zu keinen Verwackelungen im Bild kommt, die aufgrund des eingeschaltenen Bildstabilisators entstehen können.